Willkommen auf dem Jakobsweg. Willkommen auf der Via Podiensis.

Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich Pilgererfahrene und Pilgerinteressierte, schwelgen in Erinnerungen, tauschen Neuigkeiten, Tipps und Anregungen aus. Außerdem stellt jeweils ein*e Pilger*in in einem kurzen Vortrag einen Weg oder einen bestimmten Aspekt des Pilgerns vor. Organisiert wird das Treffen von Kirsten Henken und Martin Gottschewski von der Deutschen St. Jakobusgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Bremer Domgemeinde.

Im Juli wird Christa die Via Podiensis vorstellen, das wohl schönste Stück Jakobsweg in Frankreich, wie die französischen Jakobswegfreunde selbst zu sagen pflegen. Der Weg führt von Le Puy-en-Velay im Zentralmassiv in Südfrankreich nach Saint-Jean-Pied-de-Port in den Pyrenäen an der französisch-spanischen Grenze. Dabei durchschreiten wir anhand eines Bildervortrages das Aubrac, ein wahrlich bezauberndes Hochplateau, sowie Städte wie Conques, Figeac und Moissac, und nähern uns Schritt für Schritt den Pyrenäen. Wir treffen andere Pilger und erfreuen uns – wenigstens gedanklich – an den Perlen des Weges.

Ob erfahrene Pilger*in oder Neugierige – jede*r ist herzlich willkommen. Ultreia!

←   zurück

11.7.2019, 18.30 Uhr – Jakobsweg PilgerTREFF (Stammtisch) BREMEN – für alle
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: