Hallo liebe Pilgerwegfreundinnen und Jakobswegfreunde.

Ihr wisst es ja, heute Abend ist es wieder soweit. Wir tref­fen uns in Bremen zu unse­rem monat­lichen Stamm­tisch im Light­house an der Schlachte, neben der Martini­kirche und mit Blick auf die Weser gelegen. Wir sind gesund von unse­rer 2-tä­gi­gen Pilger­wan­de­rung am Wochen­ende zurück­gekehrt. Noch immer habe ich die tollen Eindrücke von unter­wegs im Kopf und vor Augen. Mit­ge­kom­men waren aus­schließ­lich nette, unkom­pli­zierte und interes­sante Menschen. Herz­lichen Dank an alle, die mit unter­wegs gewesen sind. Ultreija!

Wie immer wird heute Abend wieder viel Raum und Zeit für den Austausch unter­ein­ander gege­ben sein. Heute wer­den wir keinen Weg vor­ge­stellt bekom­men. Unser heu­tiger Beitrag beschäf­tigt sich mit der Frage: „Welche Bedeu­tung hat der Pil­ger­aus­weis?“. Lasst Euch über­raschen. Die Sicht­weisen dazu könn­ten deut­lich interes­santer wer­den, als die Frage es erst einmal erahnen lässt. Smile. Ich freue mich auf unser Treffen, bis dahin.

TiPP: Benötigst du für deinen nächs­ten Weg oder für das kom­mende Jahr einen neuen Pilger­ausweis? Dann bitte für heute Abend Perso­nal­ausweis ein­stecken. Und/oder wer möchte bringt seinen Pilger­ausweis mit. Denn – es gibt präge­frisch einen neuen, beson­deren Stempel für Bremen: „Jakobs­weg PilgerTREFF BREMEN“ (der Neue, der mit den Bremer Stadtmusikanten).

Mit pilgerfreund­schaftlichen Grüßen
aus Bremen,

12.9.2019, 18.30 Uhr – Jakobsweg PilgerTREFF (Stammtisch) BREMEN – Treffen mit und für Pilger
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: